Online-Workshop ein voller Erfolg

Geschrieben von Isabel Gutmann

Ein Tag, der sich komplett ums Tanzen dreht - das gab es gestern trotz Lockdown bei uns. Über 50 Teilnehmer nahmen an den verschiedenen Sessions teil. Gestartet wurde mit Infos, was man so zu Turnieren wissen muss, gefolgt von einer Einheit rund um die Trainingsgestaltung. Beides geleitet von Til Ottburg, der auch für die Gesamtorga zuständig war. Nach dem gemeinsamen Kochen ging es weiter mit einer Einheit zu Psychologie von Jörg Gutmann und Tipps zu einem positiven Auftreten an Turnieren von Isabel Gutmann. Passend folgte anschließend ein Praxisteil zu Haarstyling und Make-Up. Während Til den Herren einen guten Look bescherte, leitete Annalena Deichmann die Damen beim Kreieren einer Turnierfrisur an. Anschließend demonstrierte Elli Metzger wie man ein professionell aussehendes Make-Up für D- bis S-Klasse auflegt. Den Abschluss fand der Tag mit einem Performancetraining.

Wintercamp 2019

Geschrieben von Isabel Gutmann

Auch dieses Jahr fand wieder ein Wintercamp für die Mainzer Turniertänzer statt. Unter der Organisation von Jörg und Isabel Gutmann verbrachten die knapp 60 Teilnehmer zwei tolle Tage in Bensheim. Die Lateinsektion leiteten Natascha Magdalinova und Anton Ganopolsky, für die Standardpaare war erneut Fabio Chiandetti aus Italien angereist. So wurde fleißig an Walzer, Quickstep und Chacha gefeilt und in einer sektionsübergreifenden Einheit die eigene Präsentation für das Turniergeschehen verbessert. Die Räumlichkeiten der Liebfrauenschule, die der Club dank Ulrike Hesemann-Burger nutzen konnte, waren hierfür bestens geeignet. Auch die gemeinsame Übernachtung im 4-Sternehotel kam bei den Teilnehmern wieder sehr gut an.

Neu: Ballroom for Students

Geschrieben von Isabel Gutmann

Ab 7. November starten wir eine neue Anfängergruppe für tanzinteressierte Studenten, Azubis & Co. In "Ballroom for Students" stehen Walzer, Tango oder auch mal Jive auf dem Programm. Immer donnerstags 18:30-20:00 Uhr im Trainingssaal des Bürgerhaus Mainz-Lerchenberg (Hebbelstr. 2) mit Til Ottburg, selbst aktiver Turniertänzer der A-Klasse Standard.

DTSA 2019

Geschrieben von Isabel Gutmann

Die DTSA Abnahme war in diesem Jahr aufgrund des Feiertags in das Nachmittagsprogramm gerückt, dies hielt aber die treuen Mainzer DTSA Fans nicht von der Teilnahme ab. Nach einer kurzen Eintanzphase, in der alle Prüflinge nochmal schnell die letzten Ungereimtheiten ausbügeln konnten, starteten nach einem gemeinsamen Gruppenbild auch gleich die „Dance Girls“ unter der Leitung von Petra Regner mit einer Gruppenabnahme im Jazz/Modern Dance. Die jungen Tänzerinnen meisterten die Aufgabe souverän und durften am Ende der Abnahme ein „bestanden“ vom DTSA Abnehmer hören.

Ein Novum in diesem Jahr war, dass wir mit zwei DTSA Abnehmern am Start waren, unsere clubeigene DTSA Abnehmerin Ulrike Jordan sowie Roland Schluschaß. Das führte zu dem glücklichen Umstand, dass immer zwei Paare bei den Einzelabnahmen parallel tanzen konnten, was die Wartezeit der Paare deutlich verkürzte und bei vielen auch die Hemmschwelle senkte auf die Fläche zu gehen, man war ja nicht das einzige Paar, dass sich der Prüfung stellte. Den Argusaugen der Prüfer entging nichts und das anschließende Feedbackgespräch ergab bei allen wertvolle Tipps für die weitere Entwicklung des tänzerischen Könnens.

Die Kindergruppe und die Einzelabnahmen waren jedoch nicht die einzigen DTSA Abnahmen des Tages. Weiter ging es mit einer Gruppenabnahme der Standard Formation, die sich die Möglichkeit nicht entgehen ließ, als Gruppe ein Sportabzeichen zu machen. Um allen Tänzern und Tänzerinnen der Formation die Teilnahme an der DTSA Abnahme zu ermöglichen wurde die Choreographie mehrfach in unterschiedlichen Besetzungen getanzt. Auch diese Abnahmen endeten mit einem „bestanden“ von den Prüfern.

Eine DTSA Abnahme wäre natürlich ohne Helfer im Hintergrund nicht möglich. Die Musikauswahl ist bei der Abnahme immer sehr wichtig, geht es doch darum taktgenaue Stücke des gewünschten Tanzes auszuwählen und die Musik nach Anweisung der Prüfer ein- oder auszublenden, daher einen besonderen Dank an unserer DJane. Auch allen anderen Helfern nochmal vielen lieben Dank.

Last but not least natürlich ein großer Dank an Ulrike Jordan und Roland Schluschaß, die eine tolle Atmosphäre für die DTSA Abnahme geschaffen haben und wertvolle Tipps gegeben haben. Wir freuen uns schon sehr auf die DTSA Abnahme im nächsten Jahr.

Trainingslager und Workshop-Termine

Geschrieben von Isabel Gutmann

Das diesjährige Trainingslager für unsere Standard- und Lateintänzer findet dieses Jahr am 30.11./1.12. statt - wieder in Bensheim. Als Trainer sind die Clubtrainer Anton Ganopolsky (Latein) sowie Jörg und Isabel Gutmann (Standard) und aus Italien Fabio Chiandetti (Standard) dabei. Außerdem ist für nächstes Jahr bereits ein Standard-Workshop geplant. Am 11.1.20 kommt Oliver Rehder zu uns nach Mainz! Weitere Informationen zu Trainingslager und Workshop unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!