Jetzt wieder! Tanzparty beim RWC

Nächste Veranstaltungen

Keine Termine gefunden

Kalender importieren

Turniertraining-Kalender
Hier kann man den Trainingskalender Standard & Latein herunterladen...

Info-Flyer

Up

Sportförderung

Sportförderung
sportfrderung im tcrwc mainz 2015.pdf
File Size:
55.85 kB
Date:
20. April 2015

Die Sportförderungsmaßnahmen sind für den TC RWC freiwillig und unverbindlich und

orientieren sich an den jeweiligen Haushaltsmöglichkeiten, d.h. sie wird jedes Jahr neu beschlossen.

Förderung für Einzelturnierpaare:

 

Startmarke für Einzelturnierpaare

Der Tanz-Club Rot-Weiss Casino Mainz e.V. übernimmt die Startmarke für clubeigene Turnierpaare, die im Rahmen von Einzelturnieren für ihn an den Start gehen.

Dazu muss das Paar an drei Einzelturnieren im laufenden Jahr und an der Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz teilnehmen.

Sofern bei einem Einzelpaar einer der beiden Tanzpartner im Wettkampfjahr an Formationsturnieren einer Mainzer Formation teilnimmt, wird die Teilnahme an diesen

Formationsturnieren auf die drei zu leistenden Turniere angerechnet. Die Verpflichtung zur Teilnahme an der Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz bleibt davon unberührt.

Die Beantragung der Startmarken erfolgt über den Sportwart, der Verein trägt im Vorgriff die Kosten. Die Erfüllung der Konditionen wird am Saisonende überprüft, dies führt ggf. zur Rückzahlung.

 

Fahrtkostenzuschuss für Einzelturnierpaare:

  • Einzelturnierpaaren des Vereins wird Sportförderung in Form eines Fahrtkostenzuschusses für Fahrten zu folgenden Wettkampfteilnahmen gewährt, den Nachweis der Förderungswürdigkeit hat das Turnierpaar zu erbringen:

Inland: Landesmeisterschaft, Deutsche Meisterschaft, nationale Ranglisten, Gebietsmeisterschaft, Deutschland-Pokal, Deutschland-Cup, German Open Championships und WDSF-Turniere im Inland

  • Die dafür erforderlichen Fahrten vom offiziellen Wohnort bis zur Turnierstätte werden mit 0,05 Euro pro gefahrenen Kilometer hin und zurück bezuschusst. Die Fahrtkostenzuschüsse für die einzelnen Turnierteilnahmen können innerhalb eines Kalenderjahres gesammelt und abgerechnet werden. Für inländische Turniere gilt eine Maximalgrenze von 2000 km (= 100 Euro pro Paar und Jahr). Die Mindestausschüttungsgrenze liegt bei 10,00 Euro in Summe aller förderungswürdigen Fahrten pro Jahr.

Ausland: Turnierteilnahmen im Ausland von Einzelpaaren werden mit einem pauschalen Fahrtkostenzuschuss von 25,00 EUR pro Auslandsreise gefördert, max. 100,- EUR im Jahr.

Förderungen zur Würdigung von besonderen Turniererfolgen bleiben der Einzelfallentscheidung durch den Vorstand vorbehalten.

 

Formationen:

  • Die Startmarken für die Formationen und die Formationstänzer werden von dem Verein übernommen, wenn keine Startmarke für Einzelturniere vorlegen.
  • Fahrtkostenzuschüsse werden in Härtefällen gewährt.

 

Förderung der Lizenzmarke für Turnierleiter:

  • Der Verein übernimmt die Kosten der jährlichen Lizenzmarken für Turnierleiter, die ihre Lizenz für den Verein nutzen.
  • Am Ende jeden Jahres wird die Einhaltung der o.a. Bedingungen überprüft, dies führt ggf. zur Rückerstattung.
  • Diese Unterstützung gilt nur für eigene Mitglieder.

 

Beantragung:

Pro Turnierpaar ein formloser Antrag mit Aufstellung der Turniere mit Datum und Ort, Angabe der

Kilometer (einfach) bei nationalen Turnieren.

 
 
 
Powered by Phoca Download