Zurück zur Startseite

Mainzer dominieren in St. Ingbert

Geschrieben von Isabel Gutmann

Gleich in drei S-Klassenturnieren konnten die Paare vom Tanz-Club Rot-Weiss Casino Mainz letztes Wochenende in St. Ingbert die Sieger stellen. Die Sen II S-Standard (4 Paare) gewannen Markus Mengelkamp/Manuela Prater, bei den Senioren III S-Standard siegten Bernd und Monika Kiefer (10 Paare) und in der Sen IV S-Standardklasse gingen Dr. Hans-Wolfgang und Angelika Scheuer als Sieger unter den fünf Paaren mit allen Einserwertungen vom Parkett.

 

Weitere Erfolge konnten Casino-Paare in Gießen erzielen. Christian Deichmann und Annalena Löhr wurden in der Hauptgruppe I/II D-Latein Zweite von 13 Paaren, Ludger und Brigitte Martin ertanzten sich Bronze in der Sen I C-Klasse und Burckhard und Hannelore Rösner erreichten in der Sen IV S-Standard das Finale und dort Platz 6.

Scheuers im Finale in Cambrils

Geschrieben von Isabel Gutmann

Beim WDSF Sen IV Standard im spanischen Cambrils erreichten Wolfgang und Angelika Scheuer unter 17 Paaren als einziges deutsches Paar das Finale. In dem hochklassig mit drei Finalisten der letzten WM besetzten Finale ertanzten sie sich schließlich den 6. Platz. Bei den Sen II Standard schafften Markus Mengelkamp/Manuela Prater den Einzug ins Semifinale und belegten Rang 10 von 25 Paaren. Tags drauf holte sich Ehepaar Scheuer noch den 2. Platz unter 12 Paaren beim International Open ihrer Klasse.

 

Zeitgleich tanzten viele Mainzer Paare beim Blauen Band in Berlin in großen Startfeldern. Zwei Paare verpassten nur knapp das Finale: Harald Rybka/Sarah Schmidt belegten Platz 7 in der Hauptgruppe II A-STandard (29 Paare) und Tillmann Weißer/Bettina Uebe tanzten auf Platz 8 von 28 Paaren der Senioren I C-Latein.

 

 

Jede Menge Erfolge am Wochenende

Geschrieben von Administrator

Dieses Wochenende sind die Mainzer Paare auf Erfolgsjagd gewesen. Von Marseille, Lorsch und auf dem Heinturnier in Mainz kamen die Mainzer auf gute Platzierungen.

Hier im Überblick

 

DM-Bronze für Gutmann/Matthes, Aufstieg für Töpler/Grempels

Geschrieben von Isabel Gutmann

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Mainzer Turniersportlern. In Nürnberg holten sich Jörg Gutmann/Dr. Isabel Matthes nach vierzig getanzten Tänzen Bronze bei der Deutschen Meisterschaft der Sen I Kombination und Dr. Hans-Wolfgang und Angelika Scheuer tanzten sich ins Finale des Deutschlandpokals Sen IV S-Standard auf Rang 6. Benedikt Töpler/Bettina Grempels tanzten an einem Tag gleich fünf Turniere, siegten in der Hauptgruppe D-Standard und stiegen mit Platz 2 in der Hauptgruppe D-Latein in die nächsthöhere C-Klasse auf. Ebenfalls einen zweiten Platz ertanzten sich Harald Rybka/Sarah Schmidt im Turnier der Hauptgruppe II A-Standard in Würzburg.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie unter "Weiterlesen".

Volles Haus zum Mainzer Turniertag

Geschrieben von Administrator

(hr) Am 21.03. richtete der TC Rot-Weiss Casino Mainz im Bürgerhaus Mainz-Hechtsheim seinen 2. Pokal-Turniertag aus. Zu den insgesamt acht Sportturnieren unterschiedlicher Klassen starteten über 80 Paaren. Bereits morgens um 11 Uhr begann das erste Turnier. 12 Kinderpaare im Alter von 6 bis 11 Jahren zeigten in der D-Latein-Klasse bei ChaCha, Rumba und Jive ihr Können und begeisterten die knapp 200 Zuschauer, Eltern und Verwandte. Emilia Söhnichsen und David Michael Gruber vom TC Rot-Weiss Casino Mainz tanzten sich in der Endrunde auf Platz 5. Das zweite Mainzer Paar, Martha Pokotylo und Philipp Grabovsky, erreichten Platz 8.