Zurück zur Startseite

Doppelsieg für Mainz in Darmstadt

Geschrieben von Isabel Gutmann

Beim Südhessenpokal in Darmstadt zeigten sich unsere Paare in Top-Form. Sowohl der Sieg in der Hauptgruppe D als auch in der Hauptgruppe C-Standard gingen nach Mainz. In der D-Klasse dominierten am Samstag Simon Barthel und Chiara Westmeyer unter den 11 Paaren, am Sonntag mussten sich die beiden dann mit Platz 2 von 14 Paaren zufrieden geben. Die C-Klasse gewannen das erst kürzlich aufgestiegene Paar Til Ottburg/Stefanie Schäf, die als Siegerpaar in der B-Klasse mittanzten und mit Platz 5 eine weitere Platzierung holen konnten. Ebenfalls eine Platzierung sicherten sich Tillmann Weißer/Bettina Uebe, die in der Senioren I B-Latein (8 Paare) den 3. Platz belegten. Auch in der Hauptgruppe A-Latein war ein Mainzer Paar im Finale vertreten - Matthias Dorn, unser neuer Vizepräsident, sowie Beatrice von Baumbach tanzten sich auf Rang 5.

Einen etwas weiteren Weg hatten Harald Rybka und Sarah Rybka-Schmidt, die sich mit Platz 14 bei ihrer Deutschen Meisterschaft der Hauptgruppe S-Kombination in Düsseldorf gut platzieren konnten und nur knapp das Semifinale verpassten. Ebenfalls nach NRW fuhren Norbert Casper und Maria Felz, um in Aachen beim NRW-Pokal teilzunehmen. In einem starken Feld freuten sie sich über Platz 4 unter 11 Paaren der Hauptgruppe II C-Standard.