Tanzen in Mainz

Tanzen im Verein - Gemeinsam lernen und trainieren - Spaß am Tanzen

Mainzer Volksbank

Trainervorstellung: Jörg und Isabel Gutmann

Geschrieben von Isabel Gutmann

Trainer, Tänzer und Vorstandsmitglieder - Jörg und Isabel Gutmann sind dem TC RWC Mainz schon lange verbunden. Bereits seit 20 Jahren tanzen die 39jährige und der 44jährige zusammen für Mainz und können auf eine äußerst erfolgreiche Tanzsportkarriere zurückblicken. Nur zwei Jahre brauchten sie vom ersten gemeinsamen Start in der Hauptgruppe C-Standard bis zum Aufstieg in die Hgr S-Klasse. Zudem tanzten sie in der Standardformation bis in die 1. Bundesliga. Parallel begannen Jörg und Isabel zudem, auch in den Lateintänzen und in der Kombination an den Start zu gehen und tanzten sich hier ebenfalls bis in die erfolgreiche S-Klasse vor. Über 20 Mal holte das Paar Gold bei rheinland-pfälzischen Meisterschaften von Hauptgruppe bis Senioren I, in Standard, Latein und über 10 Tänze. Bereits vor ein paar Jahren wurden die beiden mit dem Deutschen Turnierabzeichen in Gold für 50 erste Plätze in der S-Klasse ausgezeichnet.

Ihre größten Erfolge feierten sie in der Senioren I S-Standard und Kombination: Top 10 der Weltrangliste Sen I S-Standard, mehrfache Semifinalisten (bis Platz 8) der Weltmeisterschaft Sen I Kombination und mehrfache Finalisten der Deutschen Meisterschaften Standard und 10 Tänze. Aber auch in ihren zehn Jahren Sonderklasse in der Hauptgruppe und Hauptgruppe II konnten Jörg & Isa sich mehrfach im Finale des Deutschlandpokals Hgr II S-Standard behaupten und den Landesmeistertitel in der Hgr S-Kombination holen. Ein besonderer Höhepunkt in ihrer Tanzkarriere war der Gewinn der Nordeuropameisterschaft 2014, wo zu ihren Ehren die deutsche Nationalhymne gespielt wurde. Aber auch an den Gewinn diverser Weltranglisten von Helsinki über Malta bis Holland - wo das Turnier in einer Kirche ausgetragen wurde - erinnern sich Gutmanns gerne. Mit der Geburt ihrer Tochter in 2019 haben die beiden die aktive Tänzerlaufbahn erstmal ausgesetzt.

In 2008 starteten Jörg und Isabel, die Trainerlizenzen für Standard, Latein und Fitness besitzen, ihre Trainerkarriere mit einer Breitensportgruppe, die sie mehrere Jahre unterrichteten. Ende 2016 übernahmen die beiden dann das Turniertraining Standard und konnten die Gruppe von weniger als 10 auf über 35 Paare aufbauen. Ihr Trainingskonzept beinhaltet eine Kombination aus Techniktraining und Performanceeinheiten, womit sie Vorreiter in Deutschland waren. Im Performancetraining wird die Technik automatisiert und die notwendige tanzsportspezifische Fitness erlangt wird. Dabei ist es den beiden wichtig, die Trainingseinheiten abwechslungsreich zu gestalten und auf die Bedürfnisse der TänzerInnen z. B. durch regelmäßige Feedbackrunden einzugehen. Dank des Trainingskonzepts und konsequenter Aufbauarbeit konnten Mainzer Paare schon einige Siege in unterschiedlichen Klassen bei großen, deutschlandweiten Turnieren erringen.

Für ihre Trainertätigkeit nutzen Jörg und Isabel auch Fähigkeiten aus ihren Jobs. So profitieren die beiden von ihrer langjährigen Erfahrung des Coachings von Teams und entsprechenden Kenntnissen im Bereich Psychologie. Jörg ist als internationaler Projektleiter im Innovationsbereich der Telekom tätig und Isabel, die in BWL promoviert hat, arbeitet in der Marktforschung einer Lufthansa-Tochter. Auch die Wertungsrichterperspektive können beide in ihr Training einfließen lassen, so sind sie als Wertungsrichter mit S-Lizenz für Standard und Latein im Einsatz. Zudem ist Isabel seit 12 Jahren Pressewartin unseres Clubs und Jörg engagiert sich seit 2012 ebenfalls ehrenamtlich im Vorstand, aktuell als Sportwart. Wer das Training der beiden kennenlernen möchte und plant, Standardturniere zu tanzen, ist montags zum Online-Standardtraining herzlich willkommen. Fotos: Schlichting, privat

 
 

Spendenaktion

Geschrieben von Administrator

Screenshot 20210412 124344 ChromeStreaming-Ausrüstung mitfinanzieren.

Unser vielfaches Online-Training gefällt. Einige Angebote werden wir auch nach dem Lockdown weiter online machen. Hinzu kommen zukünftig auch die Übertragung von Turnieren und Workshop.
Dafür benötigen wir Kameras, Mikrofone, Stative, Beleuchtung und einiges mehr, damit der Unterricht oder die Veranstaltung in einer guten Qualität von Bild und Ton übertragen werden kann
Wir starten nach Ostern ein Spendenprojekt und sammeln eine Summe von EUR 2.000,- für die technische Ausrüstung.
Machen Sie mit und unterstützen das Projekt. Wir haben auch einige Prämien, die Sie für eine Spende erhalten können.

> Jetzt mitmachen

Trainervorstellung: Eva Hajek

Geschrieben von Isabel Gutmann

Seit April 2019 ist Eva Hajek Trainerin bei uns im Verein und unterrichtet die Kindergruppe Rasselbande. Einen ersten Tanzkurs machte die 36jährige mit Anfang 20 in der Tanzschule, dann war längere Zeit Tanzpause, bevor sie 2013 mit ihrem heutigen Mann Markus erneute mit dem Tanzen in einer Tanzschule begann. Im Dezember 2016 beschlossen die beiden nach Kursen bis Gold, sich in ein Turniertraining zu wagen und im Januar 2019 führte ihr Weg sie ins Standardgruppentraining in Mainz bei Jörg und Isabel Gutmann. Dort packte sie das Tanzvirus so richtig und schon wenige Monate später starteten sie testweise ihr erstes Turnier in der Sen I D-Standard. Anfang 2020 – kurz vor dem Lockdown – nahmen die beiden an ihrer ersten Landesmeisterschaft teil und wurden auf Anhieb Landesmeister. Wenn mal nicht getanzt wird, sind Eva und Markus mit ihren zwei – ebenfalls tanzbegeisterten - Kindern und zwei Hunden viel und gerne in der Natur unterwegs.

Parallel zum Einstieg ins Turniertanzen startete auch Evas Trainerkarriere bei uns. Durch ihre Ausbildung und Arbeit als Erzieherin bringt Eva vielfältige Erfahrungen bei Bewegungs- und Tanzangeboten für Kinder zwischen 2 bis 6 Jahren mit, die sie in ihrer Arbeit bei uns einfließen lässt. Hauptsächlich geht es beim Training der Rasselbande darum, sich zur Musik auf ganz unterschiedliche Art und Weise zu bewegen und dabei spielerisch verschiedene Aspekte wie Gleichgewichtssinn, Rhythmusgefühl, Koordination und Beweglichkeit zu fördern und den kleinen Tänzerinnen (und Tänzern) ein gutes Körpergefühl zu vermitteln. Aber auch soziale Kompetenzen wie Teamgeist, Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme spielen eine große Rolle. Ein wichtiges Element (neben zahlreichen Bewegungs- und Tanzspielen) ist das Einstudieren eines Tanzes mit einer festen Choreografie, die wir in jeder Trainingsstunde gemeinsam einüben und ausbauen. Zuletzt wurde auf den Titel „Lass jetzt los“ aus dem Film die Eiskönigin getanzt, was bei den 3-6jährigen Kids besonders gut ankam. Das Training findet aktuell online statt – wer es ausprobieren möchte, ist herzlich zu einem kostenlosen Schnuppertraining eingeladen.

ChaChaCha im eigenen Wohnzimmer

Geschrieben von Isabel Gutmann

Bericht von unserer Teilnehmerin Valentina Hajek
Im Frühjahr 2021 während des zweiten Corona-Lockdowns veranstaltete der Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V. einen Cha-Cha-Cha-Workshop im Breitensport für Kinder und Jugendliche. Mit unseren Trainern Anton Ganopolsky und Natascha Magdalinova trainierten wir am Samstag, dem 6.2.2021 und am Samstag, dem 20.2.2021 für einen Online-Wettkampf im Wohnzimmer, den der Tanzsportverband veranstaltete. Die Organisatorin war Petra Lindemann. Am Donnerstag, dem 25.2.2021 und am Donnerstag, dem 4.3.2021 hatten wir betreutes freies Training.

Am Samstag, dem 20.3.2021 fand der Wettbewerb statt. Die Teilnehmer wurden je nach Alter und Erfahrung in verschiedene Gruppen eingeteilt: Es gab einen Cha-Cha-Cha mit einer festgelegten Folge, einen Fitness- und einen Kür-Teil. Mein Wettbewerb fing um 11:30 Uhr an und begann mit dem Cha-Cha-Cha. Danach folgte der Fitness-Teil, wir mussten Hampelmänner, Unterarmstütz und eine Balance-Übung durchführen. Alle Teile wurden von verschiedenen Wertungsrichtern bewertet. Der Wettbewerb, an dem insgesamt 69 Kinder und Jugendliche aus Rheinland-Pfalz teilnahmen, ging von 9:45-15:00 Uhr und endete mit dem gemeinsamen Tanzen zu „Jerusalema“. Mir hat es viel Spaß gemacht.

Neuer Online-Shop

Geschrieben von Isabel Gutmann
Wir haben ab sofort einen Online Shop!
Hoodies, Shirts und Accessoires in den Vereinsfarben mit Logo! Ab sofort könnt ihr euch euer persönliches Lieblingsstück in unserem Vereinsshop aussuchen und bestellen. In dem Preis pro Artikel befindet sich auch an eine Marge, die direkt an den Verein geht - so könnt ihr euch neu einkleiden und uns unterstützen. Schaut doch mal rein:
Instgram
Facebook